+++Die Anmeldewoche für die Jahrgänge 5 und EF für das Schuljahr 2017/18 findet statt von Dienstag, 28.02.2017 bis Freitag, 03.03.2017  Die benötigten Anmeldeformulare werden in Kürze online gestellt +++ Die Anmeldewoche für die Jahrgänge 5 und EF für das Schuljahr 2017/18 findet statt von Dienstag, 28.02.2017 bis Freitag, 03.03.2017  Die benötigten Anmeldeformulare werden in Kürze online gestellt +++  

Anmeldeunterlagen für die Kl. 5 + Oberstufe-EF online

Hier finden Sie die benötigten Formulare der Klasse 5 zum Herunterladen und Ausdrucken:

-Anmeldeformular Kl. 5

-Notfall-Telefonnummern

-Anmeldung zum Religions .-bzw. Philosophieunterricht

-Anmeldung Migrationshintergrund

-Fragebogen/Anmeldung Bläserklasse

Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch die Empfehlung der Grundschule, die Geburtsurkunde, den Anmeldeschein und das letzte Zeugnis mit.

Hier finden Sie die Formulare für die Anmeldung in die Oberstufe

-Anmeldeformular Oberstufe

-Notfall-Telefonnummern

-Anmeldung Migrationshintergrund

-Einwilligung von Personenabbildungen

Bitte bringen Sie zur Anmeldung das letzte Zeugnis sowie die Geburtsurkunde mit.

Auf den Spuren der alten Römer











Unter der Leitung von Herrn Otten und Frau Harbecke begaben sich die EFler der Lateinkurse in rom auf die Spuren der griechischen und römischen Antike. Und diese Spuren sind in der Stadt in Hülle und Fülle zu finden. Kolossale Bauwerke, unendlich viele Museen, spektakuläre Ausgrabungsstätte; das umfangreiche Programm, der Petersplatz,die Basilica di San Pietro(Petersdom), die Engelsburg, das Forum Romanum, der Fontana di Trevi oder das Kolosseum ( um nur einige Punkte zu nennen) war zugleich anstrengend wie faszinierend. So manchen Stadtkilometer legten die Schüler mit qualmenden Füßen zurück,die Ausblicke auf die Stadt und die Einblicke in die Geschichte der Römer waren jedoch allen die Anstrengung wert. Und nicht wenige Schüler waren sich sicher:Hierher werde ich ganz sicher noch einmal kommen.

Schülervertretung bildet sich fort












Die SV hat sich vergangenes Wochenende zum Thema „Kommunikation“ fortgebildet. Hierbei wurde im Bürgerhof im Schotthock nicht nur besprochen, wie man dem Gegenüber aktiv zuhört, sondern auch, wie man Kommunikation gestalten kann. Um dies zu erlernen, wurde viel in Kleingruppen gearbeitet und direkt an konkreten Beispielen aus dem Schulalltag ausprobiert. Angeleitet wurde der Workshop durch Susann Albers und  Antonia Richter vom Jugend- und Familiendienst (jfd) Rheine. 

Insgesamt waren die zwei Tage sehr informativ und es hat allen sichtlich Spaß gemacht!

Sonderpreis für Johanna Rieken im Vorlesewettbewerb

Johanna Rieken aus der Jahrgangsstufe 6 hat beim diesjährigen Regionalentscheid des Vorlesewettberbes für den Kreis Steinfurt (Nord) den Sonderpreis der "Europäischen Märchengesellschaft" erhalten.

Sie trat in diesem Wettbewerb gegen 18 weitere Schulsieger der Jahrgangsstufe 6 an und erhielt diesen traditionell vergebenen Preis für ihre sehr überzeugende und souveräne Lesung aus dem bekannte Buch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel.

Den Regionalwettbewerb, ausgetragen im Salzsiedehaus Rheine Bentlage, gewann Lilav Omar aus Rheine von der Euregio Gesamtschule mit ihrer beeindruckenden Lesung aus dem Buch „Tom Gates - Ich habe für alles eine Lösung“ von Liz Pichon.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Siegerinnen.

Ab sofort: Anmeldung zu den TrO des Jg.9

Keine Fahrt wie jede andere

Sie bietet euch die Möglichkeit zu einer Auszeit, bei der ihr alle den oft stressigen Schulalltag für ein paar Tage hinter euch lassen könnt. Lebens- und Glaubensfragen, orientiert an euren Wünschen und Bedürfnissen, die Auseinandersetzung mit eigenen Hoffnungen und Fragen erarbeiten mit euch geschulte Referentinnen und Referenten: lebensrelevant, schülernah und erfahrungsorientiert.

TrO stehen allen Schüler/innen – unabhängig von deren Religions- oder Konfessionszugehörigkeit – offen.

Bei Interesse meldet Euch bitte zeitnah bei Eurem Religions- oder PPl-Lehrer.

Auch der Ton macht die Musik

 









Am vergangenen Wochenende trafen sich alle bereits aktiven und alle interessierten Ton- und Lichttechniker zu einem ganztätigen Workshop. Unter der fachkundigen Leitung von Torsten Helbron (ToTon Münster) gab es zunächst eine kleine theoretische Einführung in die Grundlagen der Tontechnik. Wie komplex das Thema ist, mussten dabei nicht nur die interessierten EFler feststellen, sondern auch unsere erfahrenen Techniker, die noch einiges dazu lernen konnten. Angefangen von der Schallquelle über verschiedene Mikrophone, Stageboxen, Kompressoren und dem Mischpult bis hin zu den Lautsprecherboxen gibt es sowohl eine Menge Kabel zu verlegen, als auch viele Möglichkeiten, den Sound zu steuern.











Nach einer kleinen Mittagspause konnte das Theoretische dann praktisch angewendet werden. Während die Kopi Concert Band probte, wurden verschiedenste Einstellungen ausprobiert und verbessert, um einen optimalen Klang in unserer Aula zu erzeugen. Diese glich zwischenzeitlich bei aufgebauter Bühne und voller Mikrophonierung einem Aufnahmestudio.

genaue Zeit
Datum von heute





Anstehende Termine

  • 08.03.2017 19.30 Schulpflegschaft
  • 14.03.2017 Lernstandserhebung Deutsch, Jg.8
  • 16.03.2017 Lernstandserhebung Englisch, Jg.8
  • 21.03.2017 Lernstandserhebung Mathematik, Jg.8

Mensaspeiseplan

Kopi aktiv