Erfolg bei der Teilnahme am internationalen Chemiewettbewerb

/Erfolg bei der Teilnahme am internationalen Chemiewettbewerb

Erfolg bei der Teilnahme am internationalen Chemiewettbewerb

17 Schülerinnen und Schüler des Grundkurses der Q2  des Kopernikus-Gymnasiums nahmen im Juni am Internationalen Chemiewettbewerb des Royal Australian Chemical Institute (RACI), der exklusiv für Schülerinnen und Schüler von MINT-EC Schulen ausgeschrieben wird, teil. In dieser Woche flatterten die Ergebnisse ins Haus.

In einer sechzigminütigen Klausur hatten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen 30 zum Teil sehr anspruchsvolle Multiple-Choice-Aufgaben aus verschiedensten Teilgebieten der Chemie lösen müssen.  Die lebensnahen und am Alltag orientierten Aufgaben werden vom RACI in Australien gestaltet, das auch die zentrale Auswertung der Ergebnisse aller Teilnehmenden vornimmt. In dieser Woche nun kamen die Urkunden. Alle Schülerinnen des Kopi zeigten überzeugende Leistungen, zwei Schülerinnen erhielten eine besondere Auszeichnung.  Ihnen überreichte der stellvertretende Schulleiter Klaus Brüning ein „Certificate of Destinction“, bzw. „High Distinction“. Sie gehören damit zu den besten 10- 25% aller weltweit rund 60.000 Teilnehmer in diesem Vergleichswettbewerb.

In Deutschland unterstützen die Bergische Universität Wuppertal, die Universität Tübingen und der Verband der Chemischen Industrie (VCI) über den Fonds der Chemischen Industrie (FCI) die Übersetzung der Aufgaben ins Deutsche und die Organisation des Wettbewerbs mit 1800 Schülerinnen und Schülern der deutschen MINT-EC-Schulen.

2018-12-01T10:05:40+00:0028.11.2018|