Erstes literarisches Speeddating am Kopi

/Erstes literarisches Speeddating am Kopi

Erstes literarisches Speeddating am Kopi

Die Glocke erklingt – nun läuft die Zeit: Drei Minuten, um mein Gegenüber davon zu überzeugen, dass mein Lieblingsbuch absolut lesenswert ist! Die achten Klassen nutzten den Vorlesetag am vergangenen Freitag für diese besondere Aktion: Im Deutschunterricht hatten sie sich darauf vorbereitet, ein Buch ihrer Wahl vorzustellen. Dabei waren ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Ein roter Luftballon begleitet eine junge Leserin, die Stephen Kings „Es“ vorstellt – nebenan entführt eine Stimme in die Kammer der Schreckens. Die Glocke ertönt, die Plätze werden getauscht. Beim neuen Date wartet eine neue spannende Erzählung. Den Raum erfüllt ein Gemurmel: an allen Tischen wird intensiv erzählt, referiert und vorgelesen. Und immer drehen sich die Gespräche um Literatur: Verschiedenste Geschichten schwirren durch den Raum – und so manchem nachher der Kopf. Am Schluss wird ausgewertet: Die Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst, welche Bücher sie unbedingt noch einmal „treffen“ möchten. Die Klassensieger/innen treten am Ende des Tages in einer Finalrunde an – die letzte Wertung ergibt: Armela Durda (8b) und Marie Winkler (8a) haben das erste literarische Speeddating gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

2018-11-19T19:34:49+00:0019.11.2018|