Informatik Biber am Kopi gestartet

/Informatik Biber am Kopi gestartet

Informatik Biber am Kopi gestartet

„Alarm im Museum“, „Zimmerverwaltung“, „Kleiner Teich“, so lauten einige der Aufgaben aus dem diesjährigen Informatik-Biberwettbewerb, der am vergangenen Montag am Kopernikus-Gymnasium angelaufen ist . (Eine Beispielaufgabe des Jahres 2017 befindet sich auf dem Sreenshot) Bei diesem Informatik-Einsteiger-Wettbewerb geht es darum, motivierende logische Aufgaben zu lösen, die nur auf dem zweiten Blick etwas mit Mathematik bzw. Informatik zu tun haben. Jährlich machen bei diesem Wettbewerb deutschlandweit mehrere hunderttausend Teilnehmer mit. Diese messen sich auf mit den etwa 300 bis 400 Teilnehmern des Kopernikus-Gymnasiums. „Am Kopi geht es uns dabei insbesondere darum, möglichst vielen Schülern einen Einblick in das Fach Informatik zu bieten“, so Stefan Günnigmann, der Organisator des Wettbewerbes am Kopi.

Noch bis zum 16. November haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zur Wettbewerbsteilnahme. Diese erfolgt in der Regel direkt im Informatik- bzw. Mathematikunterricht. Darüber hinaus interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei Herrn Günnigmann melden und hier ihre bereits eingestellten Benutzernamen und Passwörter erfragen.

2018-11-05T20:04:29+00:0005.11.2018|