SaMs – Schüler als Multiplikatoren

/SaMs – Schüler als Multiplikatoren
SaMs – Schüler als Multiplikatoren2018-07-13T16:57:15+00:00

SaM steht für SchülerInnen als Multiplikatoren. Seit 2009 nimmt das Kopernikus-Gymnasium an diesem Projekt der Stadt Rheine teil, das vom Jugendamt, der Fachstelle Suchtvorbeugung und dem Kinderschutzbund Rheine durchgeführt wird. Die Realisierung dieses Projektes an unserer Schule verstehen wir im Sinne der stetigen Verfolgung unserer Leitsätze: Individuelle Förderung und Weiterentwicklung der sozialen und interkulturellen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler.

Jeweils 20 Jugendliche aus 8. Klassen verschiedener Rheinenser Schulen werden in einem 2-jährigen Kurs zu Themen zur Gewalt- und Suchtprävention, Mobbing und Sexualität ausgebildet.

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 können sich als SaM bewerben, aus denen pro Schule vier Vertreter von Mitarbeitern der Jugend- und Suchtberatung, dem Jugendamt und dem Deutschen Kinderschutzbund Rheine ausgesucht werden. Neben einem Basistraining zur Gruppenleitung, Gruppendynamik und Kommunikation bekommen die Teilnehmer einen intensiven Einblick in die Themen Sucht und Drogen, Gewalt, Mobbing und Sexualität. Die erworbenen Kenntnisse sollen die SaMs dann in der Schule und in ihrem privaten Umfeld an andere Jugendliche weitergeben bzw. Einfluss auf sie nehmen. So beteiligen sich die SaMs an verschiedenen Aktionen in Rheine (z.B. am Street-Soccer-Cup, Welt-Aids-Tag u.a.) und an Projekten in der Schule.

Die SAMs bringen sich, unterstützt durch die SaMs-Beauftrage (Schulsozialarbeiterin), in verschiedene Projekte der Schule ein. Sie engagieren sich z. B. in Projekten zur Schulung der Sozialkompetenz im Jg. 7, bieten im Rahmen der Projekttage selbständig Aktivitäten an, präsentieren sich regelmäßig auf Schulveranstaltungen wie dem Tag der Offenen Tür oder Informationsabenden und fungieren teilweise als Paten für die 5. Klassen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück