Erasmus+2018-02-08T20:06:17+00:00

Erasmus+ am Kopernikus Gymnasium

Was ist Erasmus+

Erasmus+ ist ein Programm der europäischen Union, in dessen Laufzeit bis 2020 mehr als 4 Mio. Menschen in Europa – insbesondere Schüler und Studierende- Stipendien und Zuschüsse für einen Aufenthalt zu Lernzwecken im Ausland erhalten.

Das Kopernikus-Gymnasium Rheine unterhält seit dem Schuljahr 2008/2009 eine Partnerschaft mit verschiedenen europäischen Schulen. Gemeinsam haben wir bislang zwei Comenius-Projekte („Global Food Production“ und „Global Problems – Local Solutions“) durchgeführt.

Für den Zeitraum 2016-2018 wurde das Projekt „S.A.V.E-CITIES (Sustainable Actions For Viable European Cities) genehmigt. Daran beteiligt sind neben dem Kopernikus Gymnasium Rheine, das Lycée Xavier Mallet (Le Teil, Frankreich), die Sir Joseph Williamson`s Mathematical School (Rochester, England), das Istituto Tecnico Economico „Enrico Tosi“ (Busto Arsizio, Italien) und die Sotungin Lukio (Vantaa, Finnland).

Weitere Informationen: www.erasmusplus.de

Wie läuft das Projekt ab?

Ein Projekt dauert insgesamt zwei Jahre. Die Schüler nehmen allerdings immer nur für eine Dauer von einem Jahr an dem Projekt teil. Hierbei richten wir uns an die Schüler der Einführungsphase (vorrangig die SchülerInnen, die Erdkunde gewählt haben), die an diesem Projekt für ein Jahr teilnehmen können.

Während dieses Jahres arbeiten die Schüler inhaltlich im Rahmen von regelmäßigen Treffen an dem Projektthema und erstellen beispielsweise Präsentationen. Zugleich lernen die Schüler die Teilnehmer der anderen Nationen kennen: sie besuchen eine der Partnerschule und sind gleichzeitig Gastgeber für eine andere Partnerschule. Die anderen Nationen lernen die Schüler in Skype-Konferenzen kennen.

Anmeldebedingungen

Das Projekt wird finanziell sehr von der europäischen Union unterstützt, sodass für die teilnehmenden SchülerInnen insgesamt nur ein Beitrag von 50€ zu leisten ist.

Finanzielle Engpässe sollten kein Hinderungsgrund sein. In diesen Fällen werden wir immer eine einvernehmliche Lösung finden.

Ansprechpartner

Frau Nieland, Frau Stork, Frau Ahlers

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück