Die Corona-Krise geht an uns allen nicht spurlos vorbei: Wir erfahren z.B. durch Kontaktbeschränkungen und die Auswirkungen der Krankheit viel Leid. Die sogenannte Theodizee-Frage wird dabei höchst aktuell:„Warum gibt es eigentlich Leid auf der Welt?“ Im Rahmen der gleichnamigen Unterrichtsreihe setzt sich der ev. Religionskurs der Jahrgangsstufe 9 genauer mit dieser Thematik auseinander und möchte mit einer Fotocollage ein kleines bisschen dazu beitragen, dass Menschen weiterhin Kraft schöpfen können.